Hühnerhaltung

Interessante Zahlen und Fakten der Hühnerhaltung:

Unsere ca. 6000 Hühner verbrauchen pro Tag ca. 750 kg Hühnerfutter und ca. 1400 Liter Wasser

und legen täglich fast ein Ei pro Huhn.

90% der Eier werden morgens bis 10:30 Uhr gelegt.

Unsere Hühner springen im Stall frei umher, immer wieder werden wir gefragt ob wir die Eier im ganzen Stall einsammeln müssen… Das wäre sehr mühsam 6000 Stück Eier vom Boden aufsammeln.

Zum Eierlegen wollen die Hühner Ihre Ruhe und gehen deshalb gerne ins Legenest um die Eier zu legen. Von da rollen die Eier auf ein Transportband mit diesem können wir dann die Eier in die Packstelle befördern.

Ein Huhn verbringt den Tag mit Scharren, Fressen und mit Eier legen. Nachts sitzen die Hühner alle in der Voliere. Nur wenige Hühner verbringen die Nacht auf dem Boden.

Bei uns wird 1 x wöchentlich hofeigenes Getreide für das Hühnerfutter frisch geschrotet.

In ihrem Leben legt ein Huhn im Schnitt pro Tag 0,85 Eier. Nur in der Spitzenzeit zwischen 5-13 Monate legt ein Huhn wirklich jeden Tag ein Ei.

Am Ende ihres Lebens wird aus dem fleißigen Huhn eine Suppenhenne (kein Hähnchen, wie viele fälschlicherweise glauben).